Wir sind uneingeschränkt lieferfähig und helfen Ihnen mit unseren speziell für diese Situation entwickelten Dienstleistungen durch Ihre Corona Sorgen! Klicken Sie hier für mehr Infos.

ACEolator

ACEolator

Geräuschminderung und Schwingungsisolierung sind wichtige Faktoren bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen und im Produktionsumfeld. Eine präventive Schwingungsisolierung verbessert nicht nur die Arbeitsbedingungen für Mensch und Umwelt, sondern erhöht Produktqualität und Produktionsgeschwindigkeit, schafft Wettbewerbsvorteile und erzielt genauere Messergebnisse.

Allgemein unterscheidet man bei der Schwingungsisolierung zwischen Quellen- und Empfängerisolierung. Bei der Quellenisolierung wird eine Maschine zum Untergrund isoliert und so die Schwingungen auf das gewünschte Maß gedämpft. Bei der Empfängerisolierung wird ein Objekt vor den übertragenen Schwingungen geschützt. Je nach Bedarf können hierfür äußerst niederfrequent isolierende Luftfederelemente, einbaufertige Gummi-Metall-Isolatoren oder Dämmplatten verwendet werden.

Produktübersicht:
- Schwingungsisolierende Platten
- Gummi-Metall-Isolatoren
- Niederfrequente Luftfederelemente

Detaillierte Eigenschaften der einzelnen Produkte entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.

Schwingungsisolierende Platten

Die unterschiedlichen Plattentypen schaffen für die Anwender eine optimale Dämmungstechnik in allen Bereichen. Dank des kundenspezifischen Zuschnitts ist eine Dämmung nach Maß möglich. Als schwingungsisolierende Platten stehen drei verschiedene Produkte zur Auswahl.

  • SLAB sind Dämpfungsplatten, die universell einsetzbar sind und nach einer patentierten Rezeptur aus PUR-Werkstoffen hergestellt werden.
  • CEL Platten werden aus Nitrilkautschuk hergestellt und können mehrschichtig verklebt werden.
  • PAD sind robuste Gewebe- und Elastomerplatten, die aus mehreren Schichten bestehen und sehr belastbar sowie vielseitig einsetzbar sind


SLAB 170 bis SLAB 720

Dämpfungsplatten der Typenreihe SL-170 bis SL-720 können universell als Absorber eingesetzt werden und sind aus elastischen, hoch dämpfenden PUR-Werkstoffen hergestellt. Die Platten sind 12,5 mm oder 25 mm stark und in Dichten von 170 kg/m² bis 720 kg/m² lieferbar.

Die SLAB-Platten sind individuell kombinier- und konfektionierbar. Die Eigenfrequenz liegt bei 12 Hz bis 50 Hz, der Belastungsbereich zwischen 0,002 Nmm² und 0,5 N/mm².
Eingesetzt werden diese Platten für Fundamente von Anlagen und Maschinen, Kompressoren, Pumpwerken und Generatoren.

Datenblatt Download
ACE SL-170
ACE SL-210
ACE SL-275
ACE SL-450
ACE SL-600
ACE SL-720

CEL

Die niederfrequent dämpfenden Platten vom Typ CEL vermeiden schädliche Schwingungen. Gegenstände werden so von Böden oder Fundamenten isoliert. Die Platten bestehen aus Nitrilkautschuk und sind in den Standarddicken 12,7mm, 25,4 mm und 50,8 mm erhältlich.

Die CEL Platten können auf Böden verklebt werden und reduzieren so Vibrationen und Schall auf ein Minimum. Auch eine individuelle Kombination mit anderen Isolationspaketen ist möglich. Die Eigenfrequenz der CEL-Platten liegt zwischen 11 Hz und 60 Hz, der Belastungsbereich zwischen 0,35 N/mm² und 2,1 N/mm².


Datenblatt Download

ACE CEL-200
ACE CEL-300

PAD

PAD Gewebe- und Elastomerplatten lassen sich als Platten, Scheiben oder Hülsen konfektionieren. Sie sind die ideale Kombination aus isolierenden Elastomerlagern und widerstandsfähigen Gewebeeinlagen und sind ideal für den Einsatz im Schwerlastbereich. Stöße und Schocks werden zuverlässig gedämpft, Schwingungen und Körperschall isoliert.

Abhängig von der Form und Abmessung hält PAD Druckbelastungen von bis zu 69 N/mnm² stand. Der in Schichten aufgebaute Werkstoff verfügt über erstklassige Kompressionseigenschaften und eine geringe Kriechneigung. Die Eigenfrequenz der PAD Platten ist nur für die Stoßdämpfung, der Belastungsbereich zwischen 0 N/mm² und 13,8 N/mm².


Datenblatt Download
ACE PAD

Gummi-Metall-Isolatoren

Die verschiedenen Gummi-Metall-Isolatoren und Maschinenfüße von ACE können dank der einbaufertigen Lieferung in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. In Motoren, Kompressoren, Transfersystemen, Maschinen, Lüftern oder Gebläsen werden diese Isolatoren häufig verwendet. Als einbaufertige Isolatoren stehen insgesamt acht Produktgruppen zur Auswahl. 

LEV

Die nivellierbaren Maschinenfüße der Produktgruppe LEV werden einbaufertig geliefert und sind wartungsfrei. Dank der präzisen Einstellbarkeit werden diese Maschinenfüße oft für Maschinen, Anlagen und Transportstraßen eingesetzt, um einen sicheren Stand zu gewährleisten.

Die Maschinenfüße LEV sind in unterschiedlichen Baugrößen von Gewinde M10 bis M24 erhältlich und können von 45 kg bis 5.900 kg Last tragen. Die Levelling Mounts sind einfach zu nivellieren, schwingungsreduzierend sowie lärmmindernd. Eingesetzt werden die LEV Maschinenfüße an Spritzgussmaschinen, Transportstraßen, Montageplätzen und Fertigungszentren.

Datenblatt Download
ACE LEV M10
ACE LEV M12
ACE LEV M20
ACE LEV M24

CM

Die Topfelemente der Produktgruppe CM von ACE schützen Maschinen, Fahrzeuge und Anlagen vor schädlichen Schwingungen und Stößen. Diese Topfelemente sind wartungsfrei und können selbst in einem rauen Gebrauchsumfeld eingesetzt werden.

Die Cup Mounts sind niedrig bauend und können frei im Raum in den Anwendungen verbaut werden. In der Standardversion besitzen die CM Neopren als Dämpfungsmaterial. Die Cup Mounts CM sind abreißsicher, in allen Raumachsen montierbar und erhältlich mit zentrischen Gewinde oder Durchgangsbohrung. Eingesetzt werden die Cup Mounts an Kompressoren, Brecheranlagen, Lüftern und im Schiffs- und Flugzeugbau.


Datenblatt Download
ACE CM-VSC1
ACE CM-VSC2
ACE CM-VSC3

COM

Die vorgespannten Hochleistungslager der Produktgruppe COM isolieren Maschinen und Anlagen in vertikaler Richtung. Die Compression Mounts sind äußerst robuste Elastomerlager, die vor allem in schweren Anwendungen eingesetzt werden. Die COM verfügen über eine niedrige Eigenfrequenz von ca. 8 bis 15 Hz.

Dank der Isolierung von Störfrequenzen ab 900 min-1 wird eine negative Beeinträchtigung des Umfelds durch Stöße und Erschütterungen von ungewuchteten Maschinenteilen vermieden. Die Compression Mounts sind körperschallisolierend, robust und wartungsfrei. Eingesetzt werden die COM in Zentrifugen, Gebläsen, Kompressoren, Spritzgussanlagen sowie Schaltschränken.  



Datenblatt Download
ACE COM-5250x
ACE COM-5252x
ACE COM-5254x
ACE COM-5251x
ACE COM-5253x
ACE COM-5255x

AAM

Die schwingungsisolierenden Verbindungselemente AAM sind einbaufertige Isolatoren, die Stöße und Schwingungen in alle Richtungen reduzieren. Eine spezielle Neopren- oder Silikon-Elastomereinlage sorgt für die notwendige Isolierung.

Die All Attitude Mounts können in allen Raumachsen montiert werden. Die AAM sind in der Standardversion mit Neopren erhältlich und zur Stoßdämpfung geeignet. Eingesetzt werden die All Attitude Mounts in elektronischen Anlagen, im Off-Road-Bereich und beim Militär.  


Datenblatt Download
ACE AAM-5642x
ACE AAM-5220x

SFM

Die robusten Maschinenfüße der Produktgruppe SFM von ACE sind abreißsicher und wartungsfrei. Diese einbaufertigen Maschinenelemente besitzen standardmäßig Neopren als Dämpfungswerkstoff. Die SFM sind in drei Baugrößen erhältlich und somit für Anwendungen von 50 kg bis 1.000 kg geeignet. Die Eigenfrequenz unter Gebrauchslast liegt bei nur 8Hz.


Die Stable Flex Mounts sind variabel einsetzbar und robust. Eingesetzt werden die SFM in der Energieerzeugung, im Off-Road-Bereich und marinen Anwendungen.


Datenblatt Download
ACE SFM-52010-xx
ACE SFM-52011-xx
ACE SFM-52012-xx

BM

Die niederfrequente Schwingungsisolatoren der Produktgruppe BM werden vor allem zur Isolierung von Kleingeräten, elektronischen Bauteilen und Steuerungen eingesetzt. Die Bubble Mounts zeichnen sich durch eine gute Stoßdämpfung, niedrige Eigenfrequenz und eine leichte Bauform aus.

Die BM werden hauptsächlich unter Auflast in vertikalen Druckbelastungen eingesetzt und schützen das Equipment vor Stößen und Schwingungen. Einsatzgebiete der Bubble Mounts sind die Medizintechnik, in Computern und elektronischen Anlagen sowie die Luft- und Raumfahrt.


Datenblatt Download
ACE BM-5064x
ACE BM-5068x

UMO

Die Universal-Verbindungsisolatoren UMO von ACE werden vor allem zur Isolierung von Maschinen und Anlagen von den angrenzenden Bauteilen verwendet. Die Universal Mounts sind zweiteilige Isolatoren, die in allen Richtungen des Raums wirksam sind. Sie entkoppeln effizient zwei Bauteile voneinander und sind in einem Temperaturbereich von -30°C bis +80°C einsetzbar.

Die Universal Mounts sind abreißsicher und besitzen standardmäßig ein Öl-, Kraftstoff- und Lösungsmittelbeständigen Neopren. Eingesetzt werden die UMO unter anderem in Maschinen und Anlagen, Förderanlagen, Kompressoren, im Schiffsbau, in Baumaschinen oder in der Transportindustrie.


Datenblatt Download
ACE UMO-600xx

FL

Die Schnellbefestigungselemente FL sind lösbare Elemente zur Schwingungs- und Schockisolierung. Das Anziehen der Befestigungsschraube entkoppelt effektiv zwei Bauteile voneinander. Die Flex Locs sind einfach zu handhaben und benötigen kein Spezialwerkzeug zum Anziehen der Verbindungselemente. Die innere Gewindebuchse dient bei den FL als Spreizelement zur Befestigung.

Standardmäßig sind die Flex Locs in fünf Baugrößen erhältlich. Sie zeichnen sich durch eine Körperschall-Isolierung und Beständigkeit gegen Öl, die meisten Säuren und Ozon aus. Eingesetzt werden diese Schnellbefestigungselemente unter anderem in Aggregaten, Verkleidungen Vorsatzelementen an Gebäuden, in Fahrzeugen und Baumaschinen.


Datenblatt Download
ACE FL-Q-x

Niederfrequente Luftfederelemente

Um eine hochwirksame Isolation von Messtischen, Hochleistungsmaschinen und Prüfeinrichtungen gewährleisten zu können, werden niederfrequente Luftfederelemente eingesetzt. Um die perfekte Isolation zu erreichen, werden bei Bedarf auch individuelle Lösungen entwickelt. Es stehen insgesamt zwei verschiedene ACE Luftfederelemente zur Auswahl.  

PLM

Die Luftfederelemente PLM werden für die niederfrequente Schwingungs- und Schockisolation eingesetzt. Mit ihnen lassen sich unter anderem Messplätze, Koordinationsmessmaschinen, Lüfter, Motoreinheiten und Hochgeschwindigkeitspressen vor Schwingungen schützen.

Die PLM Isolatoren mindern effektiv unerwünschte Schwingungen und nivellieren gleichzeitig die gelagerten Geräte. Die Eigenfrequenz liegt bei 3,0 HZ im optimal belasteten Zustand. Dank des einvulkanisierten Gewindeeinsatzes können die Luftfedern entweder mit Hilfe eines Standardreifenventils oder einer pneumatischen Verschraubung aufgeblasen werden. Eingesetzt werden diese Luftfederelemente unter anderem an Messtischen, Prüfständen oder Produktionsanlagen.


Datenblatt Download
ACE PLM

PAL

Die Luftfederelemente mit automatischer Niveauregulierung PAL stehen für eine optimale niederfrequente Schwingungsisolierung für messtechnische Geräte, MRT-Geräte, Koordinatenmessmaschinen und Präzisionsfertigungsmaschinen.

Die PAL Luftfedersysteme setzen niveaugeregelte Luftfedern ein und eignen sich daher besonders für Anwendungen, wo Niveaukonstanz und Schwingungsisolierung gleichzeitig gegeben sein müssen. Die Standard-PAL-Isolatoren haben eine Eigenfrequenz bis zu 1,7 Hz. Eingesetzt werden diese Luftfederelemente unter anderem an Mess- und Prüfeinrichtungen, an Flugzeug- und Automobilprüfständen und bei der Fundamentlagerung.


Datenblatt Download
ACE PAL