ATN-Zubehör

ATN-Zahnriemen sind speziell für den Einsatz in der Transporttechnik entwickelt worden. Durch ihre auswechselbare Profilbefestigung sind Austausch und Montage der jeweils passenden Profile schnell möglich.

Durch den Einsatz des passenden Zubehörs, wie Befestigungselemente, ATN-Zahnriemenschloss oder verschiedener Nocken/Profile lassen sich je nach Bedarf die unterschiedlichsten Güter transportieren. 

Zahnriemenschloss

Mit dem ATN-Zahnriemenschloss lassen sich ATN-Zahnriemen nach dem Einsetzen in die Transportanlage zu endlosen Riemen verbinden. Diese Verbindungselemente aus hochfestem Polyamid und Federbandstahl schaffen eine sichere Verbindung der Riemenenden. Je nach Riementyp stehen verschiedene Schlossausführungen zur Verfügung, die für unterschiedliche Transportaufgaben verwendet werden.


Detaillierte Eigenschaften der einzelnen ATN-Zahnriemenschlösser entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.


C

Das ATN-Zahnriemenschloss in der Ausführung C ist für ATN-Zahnriemen mit einer Dicke von 4,5 mm geeignet. Die Schlosslänge beträgt 10 Zähne ist gleich 9 Teilungen.

Das Zahnriemenschloss C besitzt Rückenbleche zur Verschraubung auf dem Riemenrücken und ist nicht geeignet für eine Profilmontage im Schlossbereich. Eingesetzt werden kann dieses ATN-Zahnriemenschloss für die Zahnriemen ATN10, ATN12,7, ATN10K6 und ATN12,7K6.

 

Datenblatt Download
C

DC

Das Zahnriemenschloss in der Ausführung DC ist für ATN-Zahnriemen mit einer Gesamtdicke von 5,4 mm geeignet. Die Schlosslänge beträgt 10 Zähne ist gleich 9 Teilungen.

Das ATN-Zahnriemenschloss DC besitzt Rückenbleche, die im Riemenrücken versenkt werden und ist nicht geeignet für eine Profilmontage im Schlossbereich. Eingesetzt werden kann dieses Zahnriemenschloss für die ATN-Zahnriemen ATN10, ATN12,7, ATN20, ATNS20, ATN10K6 und ATN12,7K6.

 

Datenblatt Download
DC

DC-Pro

Das ATN-Zahnriemenschloss in der Ausführung DC-PRO ist für ATN-Zahnriemen mit einer Gesamtdicke von 5,4 mm geeignet. Die Schlosslänge beträgt 10 Zähne ist gleich 9 Teilungen.

Das ATN-Zahnriemenschloss DC besitzt Rückenbleche, die im Riemenrücken versenkt werden und ist für eine Profilmontage im Schlossbereich geeignet. Eingesetzt werden kann dieses Zahnriemenschloss für die ATN-Zahnriemen ATN10, ATN12,7, ATN20, ATNS20, ATN10K6 und ATN12,7K6.


Datenblatt Download
DC-PRO

Profilbefestigung

 

Für die Befestigung der Profile auf den Zahnriemen werden Einlegeteile und Schrauben verwendet. Die Einlegeteile sind in Kunststoff, Messing und VA-Stahl erhältlich. Zu jedem Einlegeteil gibt es die passenden Schraubentypen. Das Einlegeteil aus Polyamid wird kombiniert mit dem Schraubentyp EJOT Delta PT®, für Messing-Einlegeteile sind Zylinderkopfschrauben und für die VA-Einlegeteile die zugehörigen VA-Zylinderkopfschrauben erhältlich.

Hochfeste Profilbefestigungen erfolgen durch Verschraubung in Einlegestegen, die mittels nachträglichem Ausfräsen einzelner Riemenzähne in den Zahn eingesetzt werden. Somit wird die Belastung, anders als bei ATN-Systemen, nicht auf einzelne Einlegeteile ausgeübt, sondern über die komplette Zahnbreite verteilt.

 

Detaillierte Eigenschaften der einzelnen Einlegeteile und Schraubentypen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.


Datenblatt Download

Polyamid Einlegeteil mit EJOT Delta PT® Schraube
Messing Einlegeteil mit Zylinderkopfschraube
VA-Einlegeteil mit VA-Zylinderkopfschraube

Messing Einlegeteil mit Zylinderkopfschraube für hochfeste Profilverbindungen
VA-Einlegeteil mit VA-Zylinderkopfschraube für hochfeste Profilverbindungen

ATN-Adapterprofile

Um ein ATN-Profil auf einem Riemenrücken zu befestigen, kann es entweder direkt auf den Riemenrücken aufgeschraubt oder auf einen Adapter geschoben werden. Die Adapter stellen mit den entsprechenden Profilen eine sichere Befestigung sowie einen einfachen und schnellen Austausch der Profile sicher.

Die Adapter sind im R-Profil, Y-Profil und T-Profil erhältlich.

Detaillierte Eigenschaften der einzelnen ATN-Adapterprofile entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.


Datenblatt Download
R-Profil
Y-Profil
T-Profil

Stützschienen

Das ATN-System wurde speziell für die Transporttechnik entwickelt. Um beim Transport eine sichere Führung des Zahnriemens zu erreichen, empfiehlt es sich Stützschienen einzusetzen. Je nach Ausführung des Zahnriemens gibt es Stützschienen mit und ohne Seitenführung sowie Stützschienen mit Keilführung.

Detaillierte Eigenschaften der einzelnen Stützschienen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.


Datenblatt Download
Stützschienen

Zubehör

Die Zahnriemen werden standardmäßig mit verschlossenen Ausformungen ausgeliefert. Um die Profilbefestigung einsetzen zu können, müssen die Ausformungen geöffnet werden. Hierzu kann ein Lochwerkzeug verwendet werden.


Datenblatt Download
Zubehör