Ölbremsen

Ölbremsen werden z.B. beim Sägen, Schleifen, Schneiden und Bohren eingesetzt. Sie sind feinregulierbar, wartungsfrei und einbaufertig. Mit Ölbremsen lassen sich Vorschubgeschwindigkeiten exakt regulieren.


Eigenschaften:
- feinfühlige Einstellung
- ab Werk lieferbar
- stick-slip-frei


Detaillierte Eigenschaften der einzelnen Ölbremsen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Datenblatt.

Vorschub-Ölbremsen

ACE Vorschub-Ölbremsen lassen sich sehr präzise einstellen und können mit geringer Vorschubkraft für Geschwindigkeiten ab 12 mm/min. sowie bei hoher Vorschubkraft bis zu 38 mm/min. eingesetzt werden. Die Einstellung dieser Vorschub-Ölbremsen erfolgt von außen durch Drehen des Einstellsegments. Konstante Vorschubgeschwindigkeiten und eine einfache Montage zeichnen diese Ölbremsen aus. Ein Haftgleiteffekt wird dank der gleichmäßigen Vorschubgeschwindigkeit verhindert.

Eingesetzt werden diese Vorschub-Ölbremsen vom TYP VC in der Industrie und im Automotive-Bereich mit hohen Präzisionsanforderungen. Die Vorschub-Ölbremsen vom TYP FA, MA und MVC werden für Handhabungsmodelle, Linearschlitten sowie bei Anwendungen mit wechselnden Einsatzdaten verwendet.


Datenblatt Download
ACE VC25
ACE MA30EUM
ACE MA50EUM
ACE MA35EUM
ACE MA150EUM
ACE MVC225EUM
ACE MVC600EUM
ACE MVC900EUM
ACE FA1008V-B